Skulptur von Thomas Link.

„Schwelle“

 

In eine himmelwärts strebende Wand ist eine Öffnung gesetzt
– ganz unten zur Erde hin und über einer breiten Schwelle
Der Durchgang zu schmal u niedrig um begehbar zu sein
– ein Übergang – groß genug für einen Gedanken, eine Idee, eine Sehnsucht ….
für eine Wanderung

Untersberger Marmor, Höhe der Skulptur: 3,60 m

Homepage: www.thomas-link.com


<  Skulptur 4  >