Skulptur von Katharina Ranftl

„Wölfe“

Treibholz, Bruchholz, Eisen

Der Wolf ist ein Ureinwohner unserer Wälder und er spielt als Motiv in den Mythologien, Sagen und Märchen sowie in der Literatur und Kunst zahlreicher Völker eine zentrale Rolle. Dabei spiegelt sich die ambivalente Einstellung des Menschen gegenüber dem Wolf wider. Einerseits verehrt er ihn als starkes und überlegenes Tier, zum Anderen projiziert er auf das vermeintlich aggressive und gefährliche Tier verschiedenartigste Ängste. Seit mehr als hundert Jahren leben nur noch wenige Wölfe in unseren Wäldern. In den Weingartenwald ist gerade ein Wolfspaar zurück gekehrt.

zur Skulptur „Magic Mushrooms“

Homepage: montagsfiguren.de/